Nominierungsversammlung

Josef Mend und seine Mannschaft stellten sich vor!

Josef Mend als Kapitän! Im gut positionierten Ruderboot, unterstützt durch eine starke Mannschaft, will die Freie Wählergemeinschaft Iphofen die Mehrheit im Iphöfer Stadtrat ausbauen. Dabei geht Josef Mend wieder als Bürgermeister-Kandidat ins Rennen. Hilar Burkard stellte in lockerer und eloquenter Weise die Kandidaten für die Kommunalwahlen vor und nutzte dabei das Bild der ”schlagkräftigen Rudermannschaft”.

Junge Kandidaten rücken erstmals in den Wahlkampf nach und werden sich in den kommenden Wochen bei zahlreichen Veranstaltungen in der Stadt Iphofen und seinen Ortsteilen vorstellen. Die aktuellen Termine hierzu werden u.a. auch in den Iphöfer Nachrichten veröffentlicht.

“Wir haben ein sehr hohes Niveau in Iphofen, wir können nicht ständig neue Grundlagen schaffen”.  Mit diesen Worten kündigte Bürgermeister Mend die Prüfung aller Lösungen auf ihre Kosten hin, an. Stabile Finanzen zu erreichen, das ist eine der wichtigsten Prämissen für die kommenden Jahre.

In die fünfte Kandidatur geht Bürgermeister Mend gemeinsam mit Hilar Burkard und Ludwig Weigand mit dem Anspruch “Gemeinsam die Zukunft gestalten”. Als weitere Kandidaten stellten sich vor:  Peggy Knauer, Alexander Hansch, Dieter Lenzer, Andreas Müller, Erika Weigand, Ullrich Ruck, Jürgen Adler, Gerhard Heubach, Sabrina Bausewein, Dieter Servatius, Dominik Seufert, Hans Brummer, Norbert Melber und als Ersatzleute: Philip Straub und Sebastian Muth.